Datenschutzerklärung

In die­ser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten („Daten“). Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten daher aus­schließ­lich auf Grund­la­ge der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen (DSGVO). Im Hin­blick auf die ver­wen­de­ten Begriff­lich­kei­ten, wie z.B. „Ver­ar­bei­tung“ oder „Ver­ant­wort­li­cher“ ver­wei­sen wir auf die Defi­ni­tio­nen im Art. 4 der DSGVO.

Wir behal­ten uns das Recht vor, die vor­ste­hen­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Zeit zu Zeit ent­spre­chend künf­ti­ger Ände­run­gen hin­sicht­lich der Erhe­bung und Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten anzupassen.

Per­sön­li­che Daten, die Sie auf die­ser Web­site elek­tro­nisch über­mit­teln, wie zum Bei­spiel Name, E‑Mail-Adres­se, Adres­se oder ande­re per­sön­li­chen Anga­ben, wer­den nur zum jeweils ange­ge­be­nen Zweck ver­wen­det, sicher ver­wahrt und nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben. Der Pro­vi­der erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen am Web­ser­ver wie ver­wen­de­ter Brow­ser, Betriebs­sys­tem, Ver­weis­sei­te, IP-Adres­se, Uhr­zeit des Zugriffs usw.

Die­se Daten kön­nen ohne Prü­fung wei­te­rer Daten­quel­len kei­nen bestimm­ten Per­so­nen zuge­ord­net wer­den. Wir spei­chern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten grund­sätz­lich bis zur Been­di­gung der Geschäfts­be­zie­hung im Rah­men derer wir Ihre Daten erho­ben haben oder bis zum Ablauf anwend­ba­rer gesetz­li­chen Ver­jäh­rungs- und Auf­be­wah­rungs­fris­ten. Dar­über hin­aus bis zur Been­di­gung von all­fäl­li­gen Rechts­strei­tig­kei­ten, bei denen die Daten als Beweis­mit­tel benö­tigt werden.

Wenn Sie per For­mu­lar auf der Web­site oder per E‑Mail-Kon­takt mit uns auf­neh­men, wer­den Ihre ange­ge­be­nen Daten zum Zwe­cke der Beant­wor­tung der Anfra­ge ver­ar­bei­tet und auto­ma­tisch gespei­chert. Wir löschen die Anfra­gen, sofern die­se nicht mehr erfor­der­lich sind und kei­ne gesetz­li­che Archi­vie­rungs­pflich­ten gelten.

Die­se Web­site ver­wen­det so genann­te Coo­kies. Dabei han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die mit Hil­fe des Brow­sers auf Ihrem End­ge­rät abge­legt wer­den. Sie rich­ten kei­nen Scha­den an. Coo­kies hel­fen einer­seits dabei, die Nut­zungs­häu­fig­keit und die Anzahl der Nut­zer unse­rer Inter­net­sei­ten zu ermit­teln. Ande­rer­seits unter­stüt­zen Coo­kies dabei, das Ange­bot benut­zer­freund­lich zu gestalten.

Eini­ge Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se löschen. Sie ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der zuer­ken­nen. Sie kön­nen Ihrem Brow­ser auch so ein­rich­ten, dass er Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert und Sie dies nur im Ein­zel­fall erlauben.

Beim Auf­ru­fen die­ser Web­site wer­den durch den auf Ihrem End­ge­rät zum Ein­satz kom­men­den Brow­ser auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen an den Ser­ver unse­rer Web­site gesen­det. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den tem­po­rär in einem sog. Log­file gespei­chert. Fol­gen­de Infor­ma­tio­nen wer­den dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur auto­ma­ti­sier­ten Löschung gespeichert:

  • IP-Adres­se des anfra­gen­den Rechners
  • Datum und Uhr­zeit des Zugriffs
  • Name und URL der abge­ru­fe­nen Datei
  • Web­site, von der aus der Zugriff erfolgt (Refer­rer-URL)
  • Ver­wen­de­ter Brow­ser und ggf. das Betriebs­sys­tem Ihres Rechners
  • Name Ihres Access-Providers

Die erho­be­nen Daten die­nen ledig­lich sta­tis­ti­schen Aus­wer­tun­gen und zur Ver­bes­se­rung der Web­site. Wir behal­ten uns aller­dings vor, die Ser­ver-Log­files nach­träg­lich zu über­prü­fen, soll­ten kon­kre­te Anhalts­punk­te auf eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung hinweisen.

Zum Schutz Ihrer Anfra­gen per Inter­net­for­mu­lar ver­wen­den wir den Dienst reCAP­T­CHA des Unter­neh­mens Goog­le LLC (Goog­le). Die Abfra­ge dient der Unter­schei­dung, ob die Ein­ga­be durch einen Men­schen oder miss­bräuch­lich durch auto­ma­ti­sier­te, maschi­nel­le Ver­ar­bei­tung erfolgt. Die Abfra­ge schließt den Ver­sand der IP-Adres­se und ggf. wei­te­rer von Goog­le für den Dienst reCAP­T­CHA benö­tig­ter Daten an Goog­le ein. Zu die­sem Zweck wird Ihre Ein­ga­be an Goog­le über­mit­telt und dort wei­ter verwendet.

Ihre IP-Adres­se wird von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung die­ses Diens­tes auszuwerten.

Die im Rah­men von reCap­t­cha von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Für die­se Daten gel­ten die abwei­chen­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen des Unter­neh­mens Goog­le. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Daten­schutz­richt­li­ni­en von Goog­le fin­den Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Ihnen ste­hen grund­sätz­lich die Rech­te auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung, Daten­über­trag­bar­keit, Wider­ruf und Wider­spruch zu.

Wenn Sie glau­ben, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gegen das Daten­schutz­recht ver­stößt oder Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprü­che sonst in einer Wei­se ver­letzt wor­den sind, kön­nen Sie sich bei der Auf­sichts­be­hör­de beschwe­ren. In Öster­reich ist dies die Daten­schutz­be­hör­de.

 

Stand: 31.9.2022 

 

Scroll to Top